{Rezension} Night School: Um der Hoffnung willen (Band 4) von C. J. Daugherty

 








Buchdetails:
Autor: C. J. Daugherty
Buch-Titel: Night School: Um der Hoffnung willen
Originaltitel: Night School: Resistance
Serie: Night School: Band 4
Seitenzahl: 413 Seiten
Verlag: Oetinger
Erschienen: Mai 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Kategorie: Thriller und Liebesgeschichte

Preis: 18,95€
ISBN-13: 978-3789133367

Fortsetzungen der Reihe:
Band 4 Night School: Um der Hoffnung willen
Band 5 Night School: Und Gewissheit wirst du haben (Ende Juli 2015)


Kurzbeschreibung:


Erster Satz:
Entspann dich“, sagte Sylvain. „Wenn du verkrampfst, gehst du unter.“

Zitat:
Und wenn das alles nie passiert wäre? Fragte sie sich, während sie die Tür wieder schlossen. Was, wenn ich an diesen Tag nicht in die Schule eingebrochen wäre und rumgesprayt hätte? Wo wäre ich dann jetzt? (Seite 251)

Meine Meinung:
Selbst die flucht schützt Allie nicht vor Nathaniel.
Cimmeria teilt sich immer mehr in zwei Seiten
der Spion treibt weiter sein Unwesen. Und ist in den glauben unentdeckt zu bleiben. Was in diesen Band, sich absolut ändern wird.
Nathaniel setzt alles ein und lässt seine Macht und seinen willen deutlich spüren.

Endlich! Ab ich den vierten Band „Um der Hoffnung willen „ in meinen Besitz und gleich gelesen. Da ich die andern bände hintereinander nur so verschlugen hatte. Und da die Fortsetzungen zu Band vier noch so Lage dauerte. hatte ich als ich den Band nun auch endlich lesen konnte die anderen drei Bände noch mal gelesen die sind einfach so toll und spannend geschrieben.

Allie und Rachel wurde von andern Ort zum andern geschickt das Nathaniel ihr nichts anhaben konnte. Bis sie auf dem südfranzösischen Sommersitz von Sylvains Eltern eine kurze verschnauft-pause von den ewigen in und her hatten. Noch anscheinend sind sie vor den Leuten von Nathaniel auch dort nicht sicher den sie spürten sie auf. und Allie und Sylvain mussten nach einer schrecklichen verfolgungs- jagt mit Rachel nach Cimmeria zurück beordert werden.

Zurück von der Flucht wird Allie bewusst das wehrend ihrer Abwesenheit in Cimmeria sich so viel beängstigend geändert hatt. Selbst die Atmosphäre ihrer Freunde ist nicht mehr das selbe. Um sich für das schlimmste zu Wappen nimmt sich Allie die Hight School Trainings zur Hauptaufgabe. Um den ganzen Trubel muss Allie mit ansehen, wie es dem skrupellosen Nathaniel gelingt seine Machtpostion immer weiter zu Stärken. Auch ihr Liebes leben ist es nicht immer leicht, trotz Carters sorgende nähe lässt sie sich in jenen Typen ein der ihr halt in dieser zeit gibt und sie beschützt. Aber so richtig schien sie nicht einig über ihre Gefühle zu sein. Doch ehe sie dazu Gelegenheit hat,
holt Nathaniel bereits zum ersten vernichtenden Schlag aus. Wird Allie klar das es nicht Problemlos Geschehen wird den Nathaniels hantiert mit tot-sichern Waffen. Auch wenn es scheint, als gäbe es keine Hoffnung mehr, kämpft Allie für ihre Ziele und überlässt nichts dem Schicksal und unterstützt ihre Großmutter wo sie nur kann um Nathaniels Machenschaften zu mildern. Ob das eine gute Entscheidung war? Wie viele Menschenwerden noch wegen Ihr Drauf gehen sie muss Diese Machtkämpfe endlich zum aufhören bringen.

Das Buch hat mich voll und ganz in den Bann gezogen, vom Anfang bis zu Ende. Die düster, zuspitzend und gefährliche Stimmung in dem Buch wahr auf jedenfalls zu spüren. Allie ist echt mutig und sehr erwachsen geworden. Was durch den ganzen Attacken auch etwas dazu beizutragen hat. Allies Entscheidung zu den Typen ist ja okay, wen mir auch der andere lieber wäre was ich aber am Schluss zu lesen hatte war zum einen Erfreulich und wieder zum erschüttern. Die Spannung war durch und durch vorhanden. Die Freunde von Allie sind auch von großer rolle dabei, vor-allen Rachel schockiert sie am allermeisten was das wohl sein wird? Es tauchen einige überraschende Augenblicke auf. Der Schluss im vierten Band ist der krasseste viel dramatischer und überraschender und auch traurig und so das man am liebsten mit den nähten Band weiterlesen möchte.

englische Originalausgabe
Schreibstiel:
Es wird aus der Sicht der Protagonistin Allie geschrieben. Der Schreibstiel ist Jugendlich, flüssig, verständlich.

Fazit:
Night School: Um der Hoffnung willen ist auf jeden Fall Spannend, Actionreich und Dramatisch. Ich konnte manchmal gar nicht glauben was ich da gerade lese und passiert, was im Abschluss am meisten so war. Allie hat mit Schwerwiegende Entscheidungen zu Kämpfen. Und beweist sich nicht unterkriegen zu lassen. Ich bin jetzt so wahnsinnig gespannt was im Finale Band passiert und vor-allem wie es mit den Schluss des vierten Bandes was total ein Cliffhänger ist weiter geht. Ich benenne die Night School: Reihe auf jeden Fall zu meinen Highlights.

NIGHT SCHOOL: Um der Hoffnung willen ist das vierte von insgesamt fünf Büchern der Jugendbuch-Reihe

Meine Bewertung:
5 von 5 Punkten

{Rezension} Night School: Um der Hoffnung willen (Band 4) von C. J. Daugherty

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen