{Aktion} Coververgleich #3 | "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" von Estelle Laure



Die Aktion findet im Wechsel bei Sara und Denise auf ihren Blogs jeden Freitag satt. Wo das Cover zu einem ausgesuchten Buch von andern Ländern verglichen wird. Näheres zur der Aktion könnt ihr im folgenden Link nachlesen.



Dieselmal entschied ich mich für ein Buch von meiner Wunschliste, wo ich ziemlich gespannt drauf bin die Geschichte zu erfahren. So fangen wir mal an, überraschenderweise wurde es schon von vielen Sprachen übersetzt.




Zuerst habe ich hier das deutsche Cover das sich durch die Bunte Farbgestaltung seine Aufmerksamkeit an sich zieht. Ich finde das Cover echt cool gemacht, ich mag es ja nicht zu Bunt aber da gefällt mir es außerordentlich gut. Durch die Schrägen aneinandergesetzten teile die den Titel auch abbilden. Macht es zu was Faszinierenden. Das man gern in den Händen halten möchte. Durch den Wasserfarben Effekt wirken die Farben auch nicht zu grell, Sonden es ergeben sich so schöne Farbvariationen.



Das sind die Original Cover aus dem englischen, in zwei Varianten. Im ersten linken sind die Farben ebenso bunt, der Farbwechsel ineinandergelaufen was sich immer so toll macht, was ich ihr toll finde ist das mit der Struktur die es wie bemaltes Zeichenpapier aussehen lässt. Nur die Schrift mit der bin ich gar nicht einverstanden die passt meiner Meinige nicht zum gestammt Bild, was meint ihr?

Das zweite oh nein, das geht ja gar nicht erstmals wegen der Farbe und auch nur so einfarbig das macht es zu nichts besonderem hier wurde mit strichen und blauen Herzchen aufgehübscht aber das reißt auch nicht mehr raus, aber die Schrift finde ich da passender, die hätte man auch beim ersten verwenden sollen.




Das spanische links ähnelnd sehr dem Englischen aber ich finde es etwas zu platt nur einen einfachen Farbverlauf ohne das gewisse etwas, was mich aber besser stimmt ist, das die Schrift nicht vom ersten Englischen Cover übernommen wurde und die Striche wurden hier auch hingemalt.

Daneben befindet sich das italienische, und sehr bläulich gehalten, mit einen grauen von der Seite gewendeten Kopf wo dann der Titel in mehreren Farben seinen platz bekommen hat diese Art von Cover ist doch auch nichts mehr neues, insgesamt hat das Cover was aber es reicht nicht aus um es mir sehr gut zu gefallen.




Das linke ist das polnische Cover und was ist das denn für'n Cover ich mein an erster Linie, hä wo ist da eine Verbindung zu der Geschichte, das eignet sich super für einen Thriller oder Mystery-Roman ja aber nicht für einer Liebesgeschichte und Erwachsenwerden? Mir ist es zu düster, und auch nicht so fröhlich, und da blickt mir ein Gesicht entgegen da bin ich froh das das Deutsche mal ohne Gesicht ausgekommen ist.

Ja das ist dann das tschechische Cover, Okay das erinnert mich mehr an was Magisches und feenhaftes und träumerisches, an sich ist das Cover nicht mal so schlimm, aber auch da finde ich es passe zu einen andern Genre viele besser, nicht zu so einer Geschichte, aber das mit den Mädchen wo man nur den Unterkörper sieht ist mal ne andere alternativ als Gesichter nicht wahr?




Zuletzt dann noch das ungarische Cover. Hmhm gefallen tust mir so halbwegs, das schimmern der Farben macht sich doch ganz gut, nur mit der Farbe werde ich nicht eins, oder liegt es an der liegenden Person die ich ja nicht schön finde so mit erhobenen Füßen, irgendwas stört mich das ich jetzt gar nicht benennen kann.





Von all diesen Covern ist es das Deutsche Cover wo mir am besten gefällt, es ist was besonderes, es macht einen Neugierig was sich hinter dem Cover verbirgt man will es beim Anblick in die Hände nahmen um das Cover direkt vor Augen zu haben, und es ist ein Cover das man lange anschauen muss um die kleinen Details zu entdecken. Durch die Aufteilung wirken die Farben auch nicht zu grell. Ein echt schönes Cover und das mal ohne Gesicht, und ein genialer Hingucker ist.


Welches gehört zu dem Cover das euch am besten gefällt?
Was sagt ihr zu den Cover Variationen?
Habt ihr das Buch vielleicht auch schon gelesen?

Liebe Grüße, eure Petra


{Aktion} Coververgleich #3 | "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" von Estelle Laure

6 Kommentare:

  1. hey,

    dein Buch sagt mir zwar nichts, aber finde es interessant wie unterschiedlich alle sind und schön bunt. Ich mag das Tschechische total, aber meine Lieblingsfarbe ist auch blau, liegt wahrscheinlich auch mit daran :D
    Bin auch gleich mal als Leserin geblieben und auf deine zukünftigen Cover-Vergleiche gespannt ;)
    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nessa :)

      Wow noch nirgends gesehen? Das Tschechische ist nicht schlecht aber so wirklich toll finde ich es nun auch wieder nicht.
      Danke, hoffe ich komm nächste Woche dazu ein Coververgleich zu machen im Moment ist mir die Zeit nämlich etwas zu knapp.
      Und Sorry das es so lange gedauert mit dem Antworten :(.

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra,

    ich muss sagen, ich kenne dieses Buch nicht, aber finde auch, dass das Deutsche am Besten aussieht. Ich mag die Farbe und die Schrift sehr. Bei dem tschechischen Cover muss ich dir recht geben, es ist sehr Feenhaft, passt aber zu einem anderen Buch bestimmt besser.

    Liebste Grüße
    Steffi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi :)

      Das Deutsche Cover ist ein wahrer Blickfang, schade das ich es noch nicht habe, macht sich im Regal bestimmt gut. Ich finde das tschechische Cover sogar recht schön, ja nur das Thema passt nicht gerade dazu.

      Und auch bei dir, Sorry das es so gedauert mit dem Antworten :(.

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra,

    das Buch hab ich leider nicht gelesen aber wer kennt es nicht, das springt einem ja direckt an :D

    Und ich muss sagen, hier gefällt mir ausnahmsweise die deutsche Ausgabe am allerbesten! Sonst ist das bei mir meist nicht der Fall. Aber dieses mal haben die Graphiker echt ein tollen Job gemacht ;)

    Liebe Grüsse
    Alexnadra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alexnadra :)

      Na ja irgendwann muss auch mal das Deutsche siegen :D, jap also das haben die echt gute Arbeit gemacht es ist schon was besonderes.

      Und Sorry das es so lange gedauert hat, bis ich mal Antworte :(

      Liebste Grüße,
      Petra

      Löschen